Le Daidai local,sur sa pirogue, rame avec les pieds et nous prend en photo ! Il imprime de suite ses photos grace a un ingenieux systeme d'imprimante branchee sur une batterie. Il nous imprime les photos en 30 secondes et nous les propose a la vente ! Tja, in Vietnam weiss man, wie man Business macht: einfach nebenherrudern, Foto machen, direkt ausdrucken und verkaufen wollen...

IMG_5029-1200

Trang An, le principe : une petite madame rame avec les bras ou les pieds et nous fait traverser 9 grottes dans de magnifiques paysages ! / Trang An: eine wunderschoene Bootstour auf den kleinen Booten mit blauen Damen, die ordentlich paddeln und ganz beeindruckend durch Hoehlen navigieren.

IMG_5100-1200

Les petites madames qui nous accompagnent et rament plus de 2 heures. Un bel exploit ! Nous avons essaye de l'aider, c'est vraiment crevant... Das sind die Damen, die uns 2h lang durch das Wasser gerudert haben, ganz schoen anstrengend, wir haben auch immer mal geholfen!

IMG_5073-1200

Des paysages proches de ceux rencontres dans la baie d'Ha Long...mais en eau douce. / Wie ihr seht, haben die Felsen etwas von der Halongbucht, aber halt auf dem Land.

IMG_5061-1200
IMG_5054-1200

Nous traversons des grottes de taille et longueur variables. Dans certaines, nous devons nous baisser et slalomer pour ne pas percuter de stalactites avec la tete. La plus longue mesure 600 metres./ Das Ende einer Hoehle, die wir durchquert haben. Die 9 Hoehlen waren alle unterschiedlich lang und hoch, die laengste 600 m! Teilweise mussten wir uns wirklich ganz ganz klein machen!

IMG_5080-1200
IMG_5069-1200

Des touristes ! Touristen in im schoenen Trang An, einer wunderschoenen Wasserspazierfahrt durch 9 Hoehlen!

IMG_5051-1200

Au Vietnam, on porte de tout en velo ou en "motorbike". / Wir sind immer wieder ueberrascht, was nicht alles mit Fahrraedern und "motobike" transportiert werden kann.

IMG_5096-1200

De la paille qui seche au milieu de chaque village. Encore une fois, on sait charger les velos au Vietnam ! / Das Stroh ist wirklich ueberall auf den Wegen, selbst auf der Autobahn teilweise, waehrend der Reis in den Einfahrten und Hinterhoefen trocknet.

IMG_5110-1200

Balade en velo au milieu des villages, un peu au hasard. Les gens font secher le riz en exterieur, sur la route. / Das ganze Stroh ist vom Reis und wird getrocknet und teilweise verbrannt.

IMG_5103-1200

Am zweiten Tag in Ninh Binh haben wir uns Fahrraeder geliehen und sind durch die Doerfer geradelt.

IMG_1679-1200

Ascension sous 35 degres de pas mal de marches... Aufstieg zur Mittagszeit, puhhh...

IMG_5119-1200

Vue plongeante sur le site de Tam Coc / Blick von oben auf Tam Coc, wo sich die meisten Touristen die Ninh Binh besuchen durch die Gegend schippern lassen

IMG_5121-1200

Paysan qui ramasse le riz (on suppose) avec un engin motorise / Ein Bauer pfluegt sein Feld um, das sieht bei uns anders aus...

IMG_5131-1200